STARBORN

Playtest-Version 18-07-07


Starborn ist ein Science-Fiction PbtA-Rollenspiel für 4-5 Spieler, von denen einer die Rolle des Spacemasters übernimmt.
Ihr werdet die zusammengewürfelte Crew eines Raumschiffs spielen, gefährliche Aufträge erledigen,
die Spielwelt erkunden, und die Gemeinschaft an Bord stärken.

Das Spiel steht zum offenen Playtest bereit. Falls du Fragen oder Feedback hast, kannst du das Kontaktformular unten verwenden. 

starborn_logo

Sci-Fi Powered by the Apocalypse

Starborn ist ein PbtA-Spiel, das in der Absicht entsteht, einem „Raumschiffcrew düst durch’s All“-Spiel mehr Definition zu geben – haupt-sächlich durch das gemeinsame Wählen und Festlegen des Crewtyps à la Blades in the Dark.

Daneben wollte ich auch einfach ein deutschsprachiges Sci-Fi-PbtA-Spiel haben.

starborn-ausgefc3bcllte-bc3b6gen_1 - Kopie.jpg

Kooperative Spielerstellung

Starborn besitzt kein festes Setting – viel eher macht es ein paar vage Annahmen und bietet der Gruppe Vorschläge an. 

Die Spielerstellung beginnt, indem die Gruppe gemeinsam einen bestimmten Crewtypen (wie Schmuggler, Söldner oder Entdecker) wählt. Danach erhält jeder Spieler die Möglichkeit, eine Welt und eine Fraktion zu erschaffen, um den Sektor gemeinsam lebendig zu machen. 

starborn_charakterbuch

Archetypen

Nachdem die Art der Crew gewählt, und der Sektor mit Welten und Fraktion befüllt wurde, wählt jeder Spieler einen der 11 Archetypen für seinen Charakter – diese entsprechen den für ein PbtA-Spiel typischen Playbooks.

Zu den Archetypen gehören sowohl Klassiker, wie Mechaniker und Soldaten, als auch ungewöhnlichere Konzepte, wie die Nemesis, der Visionär oder die Truppe.

Spielunterlagen

Das Regelbuch selbst ist noch nicht verfügbar, aber mit ein bisschen Vorkenntnis was Spiele wie Dungeon World oder The Sprawl angeht, kriegt man mit den folgenden Handouts und Spielbögen auch ein reguläres Spiel hin. 

► Spielbögen (Spielerstellung, Grundspielzüge, Erweiterte Spielzüge, Spacemaster-Bögen)

► Sektorerstellung (Sektor-, Welten- und Fraktionskarten)

► Crewtypen

► Archetypen

► Sowie das erste Beispiel für die Auftragsbögen des Spacemasters


Die Kommentarfunktion innerhalb der Online-PDFs ist aktiviert, und kann freigiebig verwendet werden. 

Anmerkungen

Das Spiel befindet sich in einer fortgeschrittenen Playtest-Phase, in dem die grundlegenden Konzepte, Spielzüge und Charakterbücher schon entwickelt und recht fix sind – aber Spielraum für Änderungen gibt’s immer genug. Hier sind einige Anmerkungen zum Playtest:

  • Struktur der ersten Sitzung. Da sich die erste Spielsitzung mit der Erstellung des Sektors und der Crew beschäftigt, ist es – im Gegensatz zu Spielen wie Dungeon World – generell nötig, eine eigene Sitzung für exakt das zu veranstalten, und erst mit der zweiten das aktive Spiel zu beginnen. Da gibt es kaum einen Weg drumrum, ist aber sicher gut zu wissen für diejenigen, die Starborn einmal ausprobieren wollen. 
  • Komplexität. Es gibt immer Spielzüge, die sich einschleichen, und für sich genommen vielleicht auch ganz nett sind, im Großen und Ganzen aber keinen großartigen Zweck erfüllen. Ich versuche solche Spielzüge auszumachen, und ggf. aus dem Spiel zu entfernen. Unter dem Prüfstand stehen momentan besonders die schiffsspezifischen Spielzüge, sowie einige der komplexeren Archetypen. 
  • Langfristige Ökonomie. Am schwersten zu beurteilen sind natürlich die langfristigen Geschichten wie Erfahrung und Aufstiege, Wunden und Heilung, und welche Auswirkungen Überfluss und Mangel an Credits auf die Crew und das Spiel hat. Auch hier wäre Feedback von Außen sehr hilfreich.

Ansonsten erwähne ich noch, dass jeder Crewtyp ein bestimmtes Ding hat, auf das er langfristig hinarbeitet – Schmuggler können ein Unternehmen gründen, Söldner ein Regiment, Entdecker eine Kolonie, etc. Dies soll eine Kampagne in die nächste Phase einleiten, in der die Crew ihre Rolle als Handlanger hinter sich lässt, um in den Ring der großen Fraktionen des Sektors einzusteigen – statt Aufträge von Anderen zu erledigen, haben sie jetzt etwas, um das sie sich selbstständig kümmern werden. Die entsprechenden Spielbögen sind noch nicht verfügbar, sollten es aber bald mal sein – ein Beispiel, wie diese Sachen so aussehen könnten, gibt es hier: Die Kolonie der Entdecker. 

Feedback und Fragen

Name (freiwillig)
Name (freiwillig)